Tipp

Mit Richtpreisen immer das Ziel im Auge

Eine alte asiatische Weisheit sagt: Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Ziele geben uns Orientierung – auch im Einkauf. Die Arbeit mit Vorgaben in Form von Richtpreisen optimiert Ihren Einkaufsprozess in einer Vielzahl von Fällen: Bei der Neuentwicklung von Produkten helfen Preisziele dem Produktmanagement, die Gesamtkosten des Projektes zu kontrollieren. Wichtig ist dies besonders bei Zukaufteilen, die wesentlich zu den Gesamtkosten beitragen. Ein Preisziel dient nicht nur dazu, externe Lieferanten miteinander zu messen. Auch wenn Sie vor der Entscheidung stehen, ein Teil selbst zu fertigen oder den Auftrag zu vergeben, bietet es sich an die Eigenfertigungskosten als Preisziel in der Anfrage präsent zu haben.
 
Hinterlegen von Richtpreisen bei RFQs
Dafür bietet Techpilot bereits beim Erstellen der Anfrage die Möglichkeit, einen Richtpreis zu hinterlegen.
Grundsätzlich gilt: Diese Angabe ist ein nur für Sie bestimmtes, internes Instrument. Lieferanten, die Ihre Anfrage ansehen, sehen diese nicht.
Richtpreis im RFQ Dokument
 
Angebotsvergleich mit Richtpreisen
In unserem letzten Blog haben wir Ihnen den detaillierten Angebots-Vergleich über unsere Excel-Tabelle vorgestellt. Jedes Angebot in dieser Datei wird automatisch auch mit dem hinterlegten Richtpreis verglichen. Die möglichen Einsparungen in Prozent finden Sie im Tabellenblatt „Master“ aufgeführt.
Richtpreise im Tabellenblatt “Master”
 
Hier sehen Sie auf den ersten Blick, welche Angebote sich mit Ihrem Richtpreis messen können: Eine grüne Schriftfarbe zeigt Ihnen an, dass ein Angebot unter dem Zielpreis liegt, eine rote Schriftfarbe bedeutet: diese Angebote liegen darüber.
 
Wie sich die Stückkosten gerechnet auf den Jahresbedarf auswirken, können Sie der Grafik „Total Annual Costs“ entnehmen. In orange sehen Sie Ihre, nach Richtpreis, kalkulierten Kosten und die Balken daneben zeigen die Jahreskosten der anbietenden Zulieferer. Sie können somit schnell feststellen, welcher Anbieter auch in der Gesamtbetrachtung das günstigste Angebot abgegeben hat.
Grafikansicht “Total Annual Costs””
 
Nachweisliche Einsparpotenziale
Einkäufer berichten uns immer wieder von dem Mehrwert, den sie aus Techpilot ziehen. So beispielsweise ein Betrieb, der die Entwicklung eines Prototypen bereits abgeschlossen hatte und nun sollte das neue Produkt in Serie gehen. Über eine Anfrage auf dem Techpilot Marktplatz erhielt er innerhalb von nur wenigen Tagen sehr attraktive Angebote, die weit unterhalb seines Richtpreises lagen.
 
Die Arbeit mit Richtpreisen liefert aber nicht nur mehr Transparenz. Mit einem Ziel vor Augen steigt auch die Motivation im Einkaufsteam. Und auch innerhalb des Unternehmens können Sie die Leistung und Wertschöpfung des Einkaufs besser präsentieren. Mit unseren Tabellen und Grafiken können sie das perfekt präsentieren.
 
Auf Wunsch helfen unsere Experten Ihnen dabei Ihre Anfrage entsprechend zu gestalten. Melden Sie sich bei unserem Serviceteam für Einkäufer. Wir beraten Sie gerne.

tiny_arrow Artikel drucken
Schlagwörter:
/ / / /
small_arrowzurück zur Startseite