Tipp

Wie Ihre Anfrage die gewünschten Zulieferer erreicht

Wenn Sie für Ihr Zeichnungsteil Angebote auf Techpilot einholen, haben Sie die Wahl: Lieferanten direkt ansprechen oder eine Anfrage auf dem Marktplatz veröffentlichen. Aber welches Vorgehen bringt Ihnen die gewünschten Ergebnisse? Nun, es kommt auf Ihre Ziele und Vorgaben an.

 

Direkt und handverlesen
Angenommen, Sie wünschen sich nur Anbieter aus einem bestimmten Gebiet, zum Beispiel nur aus dem deutschsprachigen Raum. Oder nur aus der EU. Dann können Sie die Anfrage gezielt nur an Zulieferer aus dieser Region richten. Oder Ihr Teil erfordert eine gewisse Vertraulichkeitsstufe – auch dann wollen Sie die Ausschreibung nur ganz bestimmten Zulieferern zugänglich machen und nicht „ans Schwarze Brett hängen“. In solchen und ähnlichen Fällen ist die Direktansprache die beste Wahl. Denn Sie haben es allein in der Hand, wer Ihre Anfrage erhält. Nach dem Klick auf Lieferanten direkt auswählen starten Sie eine gezielte Suche. Sie können auch einzelne Lieferpartner aus Ihrer Favoriten-Liste hinzufügen, ganz individuell.

 

 

Dabei gilt: Wählen Sie ruhig großzügig aus. Denn in der Regel werden nicht alle Lieferanten, die Sie auswählen, auch ein Angebot abgeben. Dies kann beispielsweise daran liegen, dass ein Betrieb seine Kapazitäten voll ausgelastet hat. Oder er sieht, dass bereits zahlreiche andere Zulieferer geantwortet haben und will daher nicht mehr selbst aktiv werden. Und selbst wenn Sie weit mehr Angebote als erwartet erhalten sollten: Die Befürchtung, dass dies zu viel Arbeit nach sich zieht, ist mit dem übersichtlichen Angebotsvergleich von Techpilot unbegründet. Denn da sehen Sie sofort alle wichtigen Kriterien auf einen Blick – absolut transparent aufbereitet für eine schnelle Entscheidung!

 

Das volle Potenzial ausschöpfen
Sehr oft geht es Einkäufern aber darum, neue Lieferanten zu finden und möglichst viele Angebote zu erhalten – und das ohne großen Mehraufwand. Dann ist es sehr sinnvoll, die Anfrage auf dem Marktplatz zu veröffentlichen. Damit wird die Anfrage für alle in- und ausländischen Zulieferer, die auf Techpilot registriert sind, sichtbar. Lieferanten, die genau die geforderten Fertigungsverfahren beherrschen, und deren Maschinenpark ideal auf die Geometrie Ihres Zeichnungsteils passt, werden sogar per E-Mail von uns auf Ihre Anfrage hingewiesen.

 

Clever kombiniert
Und was, wenn Sie einige Ihrer Stammlieferanten direkt kontaktieren wollen und dennoch auch noch via Marktplatz Ihre Anfrage streuen möchten? Auch das geht ganz einfach: Sie starten zunächst mit der gezielten Ansprache Ihrer Wunschlieferanten. Unmittelbar bevor Sie Ihre Anfrage absenden, können Sie mit einem Häkchen die Anfrage zusätzlich auf dem Marktplatz veröffentlichen.

 

 

Unser Einkäufer-Service berät Sie gerne, was in Ihrem konkreten Fall das Beste ist – natürlich kostenlos.
 
Bildquelle : Sami Sarkis/Getty Images

tiny_arrow Artikel drucken
Schlagwörter:
/ / / /
small_arrowzurück zur Startseite