ZULIEFERER DES MONATS

Konstruktion, Entwicklung + Fertigung aus einer Hand

Die H+E Produktentwicklung GmbH ist ein branchenübergreifender Ingenieur- und Fertigungsdienstleister und wurde 1995 von Herrn Engel in Moritzburg bei Dresden gegründet. Das Unternehmen startete als reines Konstruktionsbüro und erweiterte 2000 sein Angebot um eine Lohnfertigung für die CNC-Bearbeitung und um ein Verfahren zum generativen Laserschmelzen für metallische Werkstoffe. Heute beschäftigt die H+E GmbH 38 Mitarbeiter, davon 26 in der Entwicklung und Konstruktion, 9 in der Fertigung und 3 Mitarbeiter in der Verwaltung. Die H+E Produktentwicklung GmbH betreut Sie nicht nur bei der Konstruktion von komplexen Bauteilen und Baugruppen, sondern auch bei der Prototypenfertigung von Ihren gewünschten Teilen. Der Dienstleister konstruiert und fertigt für Kunden aus der Medizintechnik, der Haushalt- und Gerätetechnik, der Automobilbranche sowie dem Maschinenbau.
 
Ansprechpartner Fertigung:

Matthias Grütze (Geschäftsführer)
Telefon: +49 (0) 351 – 6415 311
Email: matthias.gruetze@hedd.de

 
Ansprechpartner Konstruktion + Entwicklung:

Mirko Bobe (Geschäftsführer)
Telefon: +49 (0) 351 – 6415 314
Email: mirko.bobe@hedd.de

 
Vom Design bis zum Funktionsmuster
Das Unternehmen H+E Produktentwicklung GmbH betreut Sie entlang der kompletten Prozesskette – von der Konzeption, über den Konstruktionsprozess, der Technologieberatung bis zum fertigen Prototypen. Folgende Kunden vertrauen unter anderem auf die Leistungen der H+E GmbH: BSH (BSH Hausgeräte GmbH), Hilti AG, MAHLE, PAMA paper machinery GmbH etc.
 
Es ist der Anspruch der H+E Produktentwicklung GmbH, der Entwicklung immer ein Stück voraus zu sein. Deshalb agiert sie als Entwicklungsmotor in Kooperations- und Forschungsprojekten mit verschiedensten Netzwerkpartnern, zu denen auch Hochschulen und Institute gehören. In einem Forschungsprojekt mit der Technischen Universität Dresden wurde beispielsweise ein Unterkiefer-Implantat entwickelt, mit dem generativen Laserschmelzverfahren LaserCUSING® aus Titan gefertigt und anschließend einem Krebspatienten erfolgreich implantiert. Zur Inspiration für die Kunden wird alle 5 Jahre eine Inhouse-Messe bei H+E im Firmengebäude veranstaltet, bei der interessante Projekte vorgestellt werden.
 


Komplexe Geometrien
Als Spezialist für die Herstellung komplexer Geometrien mit Hilfe von LaserCUSING®, CNC Dreh– und Fräsbearbeitung und anschließender Oberflächenbearbeitung ist die Firma H+E GmbH im Stande, sowohl kleine als auch große Bauteile zu fertigen. Der Maschinenpark umfasst mehrere 5-Achs Portalfräszentren, mit denen kombinierte Dreh- und Fräsbearbeitung ohne Umspannvorgang an einem Bauteil bis zu einem Durchmesser von 500 mm realisiert werden können. Formplatten und Formeinsätzen für den Modell- und Werkzeugbau können bis zu einer Dimension von 2.100 x 1.800 x 1.250 mm gefertigt werden. Mit dem LaserCUSING® (generatives Laserschmelzverfahren für metallische Werkstoffe) können komplexe Bauteile mit einer 100%igen Bauteildichte werkzeuglos in beliebiger Geometrie bis zu einer Größe von 250x250x250mm aus Metallpulver nach dem Schichtbauverfahren gefertigt werden. Zudem besitzt die H+E Produktentwicklung GmbH eine Twister® Sand-Strahl-Anlage, mit der die Oberfläche Ihrer Bauteile 100% reproduzierbar, hoch präzise und effizient bearbeitet werden können.
 
Ausbau der Fertigung
Als Investition für die Zukunft plant die H+E Produktentwicklung GmbH den Maschinenpark um eine weitere LaserCUSING®-Maschine zu erweitern. Das Unternehmen will noch stärker in diesem Bereich arbeiten und mehr Kunden im Rapid Prototyping unterstützen.
 
Sollten auch Sie Hilfe bei der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von komplexen Bauteilen und Baugruppen benötigen, dann werfen Sie gern einen Blick in das Firmenprofil von H+E Produktentwicklung GmbH auf Techpilot.

tiny_arrow Artikel drucken
Schlagwörter:
/ / / / / /
small_arrowzurück zur Startseite