ZULIEFERER DES MONATS

Rapid Technic AG – einzigartig mit Rührreibschweissen (FSW)

Die Rapid Technic AG mit Sitz im schweizerischen Killwangen bietet Dienstleistungen vom Engineering bis zum fertigen Produkt an. Das auf die Bearbeitung komplexer Gussbauteile spezialisierte Unternehmen bietet dank moderner spanabhebender Fertigungstechnik und hoher Fertigungstiefe diverse Leistungen. Alleinstellungsmerkmal der Rapid Technic AG ist die Expertise bei dem Rührreibschweissen (engl. Friction Stir Welding, abk. FSW). Damit werden Bauteile unterhalb der Schmelztemperatur prozesssicher und extrem verzugsarm geschweisst.
 
Die Geschichte der Rapid Technic AG

Die im Jahre 1926 gegründete Rapid produzierte zu Beginn Motor-Rasenmäher in Serie und belieferte die Landwirtschaft damit über Jahrzehnte. Zu Beginn der achtziger Jahre forcierte man die Sparte der Kundenfertigung. Zeitgleich wurde die Rührreibschweisstechnologie fokussiert, womit Rapid heute weit über die Landesgrenzen hinaus technologisch führend ist.
Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 130 Mitarbeiter/Innen und ist gemäß ISO 9001:2008 zertifiziert. Auf einer Fläche von 11’000m² bietet es neben der FSW-Schweisstechnik auch Dreh- und Fräsverfahren für mechanische Bauteile an.
 


Rührreibschweissen bietet neue Lösungsmöglichkeiten

Das Rührreibschweissen basiert auf einem einfachen Grundprinzip. Bei diesem mechanischen Fügeverfahren in fester Phase erfolgt der Stoffschluss nicht durch ein Aufschmelzen der Fügepartner, sondern durch ein Verrühren der lokal plastifizierten Werkstoffe. Das rotierende Werkzeug wird unter Druck in die zu schweissenden Bauteile eingefahren und fügt diese ohne Zusatzstoffe.
Mit dem NC-gesteuerten Verfahren können verschiedenste Stossarten auch in komplexen Geometrien realisiert werden. Dabei werden höchste Festigkeiten bei geringem Verzug und geringen Eigenspannungen erreicht. Die Schweissnähte sind porenfrei und vakuumdicht. Dünne Bleche wie auch Einschweisstiefen in Aluminium von bis zu 30 mm sind schweissbar.
Mit dem umweltfreundlichen Verfahren lassen sich unterschiedliche Werkstoffpaarungen und Materialdicken unter nur geringer Gefügeveränderung schweissen. Das bietet Konstrukteuren bei der Auslegung und Gestaltung von Bauteilen verschiedenster Art neue Möglichkeiten für bisher kaum realisierbare Lösungen.
 
Beste Referenzen

Zum Kundenstamm gehören hauptsächlich Unternehmen aus dem allgemeinem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobil-, Schienenfahrzeug-, Flugzeug- sowie der Elektroindustrie. Beispielsweise werden für Unternehmen wie Bombardier Transport Teile nach Deutschland, Schweden, Spanien, China und Indien geliefert. Für weitere renommierte Unternehmen wie Liebherr oder ABB stellt die Rapid Technic AG hydraulische Teile und Hochleistungskühler im FSW-Verfahren her. Neben den genannten Arbeiten werden auch Montagearbeiten angeboten. Die Rapid Technic AG kann somit Ihren Kunden mit einem Ansprechpartner höchste Qualität über gesamte Prozessketten bieten.
 
Suchen Sie den kompetenten Ansprechpartner für das FSW-Verfahren oder zur Bearbeitung von komplexen Gussteilen, dann sind Sie bei Rapid Technic AG genau richtig. Vom Engineering über den Prototypen bis zur Serienproduktion –alles aus einer Hand!
 
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Rapid Technic AG
Erich Striffler
Telefon: +41 (0) 44 – 743 13 91
Email: erich.striffler@rapid.ch

 

tiny_arrow Artikel drucken
Schlagwörter:
/ / / /
small_arrowzurück zur Startseite