Lieferantenporträt

Tradition und Innovation

12.12.2013

Wir stellen Ihnen heute drei Unternehmen vor, die auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken und zugleich für Innovation und Serviceorientierung stehen. Die Firma Rüffel aus dem Hunsrück ist ein Komplettanbieter für Blechbearbeitung und Gehäuse-Technik, deren überdurchschnittliches Engagement schon viele zufriedene Kunden gewonnen hat. Die Firma Teutoguss blickt in ihrer Historie auf über 200 Jahre Know-How und Innovationsgeist in Gusstechnik zurück. Und die Firma Wierling hat sich dem Stahl- und Maschinenbau verschrieben. Anfangs noch als kleine Bauschlosserei mit 3 Mitarbeitern – heute als Unternehmen mit mehr als 80 Mitarbeitern.

HMT Rüffel GmbH

Blechbearbeitung & Gehäuse-Technik

Rüffel KopieTeamwork wird beim Hunsrücker Blechbearbeitungs- und Gehäusebauspezialisten HMT Rüffel GmbH ganz groß geschrieben. Nicht ohne Grund lautet das Motto der Firma aus Halsenbach: “Wir sind nur erfolgreich, wenn wir ständig besser werden!” – ein Credo, das der Komplettanbieter für die unterschiedlichsten Branchen erfüllt.
 
Egal ob Aluminium, Kupfer, Messing, Stahl oder Zink verarbeitet werden soll, ein kleiner Handwerksbetrieb oder industrielle Großunternehmen eine Produktanfrage stellen – HMT Rüffel begleitet jeden Partner persönlich vom einzelnen Fertigungsverfahren bis hin zur Oberflächenveredelung. Mithilfe neuester CNC-gesteuerter Stanz-Laser-Technik, einer Pulverbeschichtungsanlage sowie einer eigenen Lackiereinrichtung verarbeitet das Unternehmen in firmeneigenen Produktionsstätten Prototypen, Kleinaufträge und Großserien.
 
Der Blech-Experte stellt Stanz- und Biegeteile sowie Laserzuschnitte her und lackiert oder bedruckt diese. Im breiten Angebotssegment finden sich beispielsweise Computer- und Keyboard-Gehäuse, Schalter- und Verteilerschränke. Mittels modernster CAD-CAM-Software können zudem bereits vorhandene Kundendaten für Aufträge übernommen werden. Anderenfalls werden die Konstruktionen nach neuen Kundenvorgaben erstellt.
 
Können die fertigen Produkte beim Auftraggeber nicht gleich untergebracht werden, beispielsweise bei der Fertigung von großen Jahresbedarfsmengen, bietet die HMT Rüffel GmbH den Kunden ausreichend Flächen zur Lagerung an. Auf Wunsch können außerdem einzelne Baugruppen oder komplette Geräte montiert, überprüft und in Betrieb genommen werden.
 

Besuchen Sie das ausführliche Firmenprofil auf Techpilot und erfahren Sie mehr über die HMT Rüffel GmbH.
 


Teutoguss

Fachkompetenz in Guss und Bearbeitung

 
Teutoguss KopieGießerei mit Tradition und Zukunft – das ist Teutoguss in Hörstel, im Großraum Münster. Das Familienunternehmen im Norden des Teutoburger Waldes hat sich in den letzten 200 Jahren vor allem einen Namen als Gießerei- und Schmelzbetrieb gemacht. Deswegen investierte Teutoguss in zwei 6 t Mittelfrequenz-Induktionstiegelöfen. Der neue Schmelzbetrieb arbeitet nicht nur noch schneller als die alten Kupolöfen, sondern vermindert auch den CO₂-Ausstoß um 20 Prozent.
Das ist umweltbewusst und zukunftsorientiert, denn mit den neuen Öfen ist auch eine Probenahme zur thermischen Analyse des Eisens noch vor dem Vergießen möglich.
 
Der Ausbildungsbetrieb setzt unter anderem auf individuelle Betreuung in den Bereichen Werkzeug-, und Sondermaschinenbau, sowie weitere Fertigungsbereiche. Teutoguss berät in Werkstoff-, Konstruktions- und wertanalytischen Fragen. Die Konstruktion von Wind-Energie-Anlagen sowie der Hochleistungsventilatorenbau gehören ebenfalls mit zum Profil des westfälischen Gießereibetriebs.
 
Beim Produktionsprozess kommen 3D-CAD Daten und Rapid Prototyping zum Einsatz. Das hauseigene Qualitätssicherungslabor bietet Maßkontrollen, Erstmusterprüfberichte und Ultraschalluntersuchungen. Dadurch erhält der Kunde noch mehr Sicherheit über die korrekte Anfertigung seines Produktes. Ein weiterer Vorteil ist die mögliche Verwendung von Holzmodelleinrichtungen in der Formerei. Diese sind schneller und preiswerter herzustellen als Einrichtungen aus Kunststoff oder Aluminium.

Besuchen Sie das ausführliche Firmenprofil auf Techpilot und erfahren Sie mehr über Teutoguss.
 


Josef Wierling GmbH

Stahl – und Maschinenbau

 
Wierling_FirmenportraitMakelloser Stahl- und Maschinenbau und zuverlässiger Lieferant für Blechbearbeitung und Schweißarbeiten – dafür steht die Josef Wierling GmbH seit 50 Jahren. Ein zwei-Generationen-Unternehmen, in dem sich der 83-jährige Josef Wierling sen. die Geschäftsführung zusammen mit seinen Kindern innehat. Die 80-Mitarbeiter starke Firma, am Standort Capelle im nordrhein-westfälischen Nordkirchen, verfügt über eine breites Fertigungsspektrum.
 
Egal ob im Anlagenbau oder in anderen Bereichen – die Fertigung des vom Kunden gewünschten Produktes erfolgt, entsprechend seiner technischen Zeichnungen, in betriebseigenen Werkstätten.
 
Hier wird Blech mit modernster CNC-gesteuerter Lasertechnik bearbeitet und umgeformt. Alle notwendigen elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten werden eingebaut und alle üblichen Schweißverfahren unter Berücksichtigung ihrer Prüfverfahren angewendet. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit können die fertigen Maschinen montiert, gegebenenfalls in ihrer Konstruktion angepasst und in Betrieb genommen werden. Zuletzt geschah dies unter anderem in den Niederlanden, Luxemburg und Saudi-Arabien.
 
Bei aller internationaler Ausrichtung ist sich das Unternehmen aber stets seiner regionalen Wurzeln bewusst. Schon lange sponsert die Josef Wierling GmbH daher die Trikots örtlicher Fußball- und Handballmannschaften und ehrt regelmäßig langjährige Mitarbeiter.

Besuchen Sie das ausführliche Firmenprofil auf Techpilot und erfahren Sie mehr über die Josef Wierling GmbH.
 


tiny_arrow Artikel drucken
Schlagwörter:
/ / / /
small_arrowzurück zur Startseite